Photo D.E.Z. 1999

Foto Giovanni Castell

»Home

 

 

 

Dieter E(duard) Zimmer

Dr. phil. h.c. (TU Dresden, 2003)

Geboren 24. November 1934 in Berlin-Pankow

Vater Max Zimmer, Steueramtmann (1895-1986)

Mutter Johanna Zimmer, Hausfrau (1905-1998)

Brüder Jürgen (geb. 1937) und Rainer (geb. 1944)

Verheiratet 1960-1988 mit Katharina Zimmer geb. Keit,

seit 2008 mit Sabine Hartmann

Töchter Caroline (geb. 1963) und Mirjam (geb. 1966)

Schulbesuch 1941-1953 in Berlin, Flieth (Uckermark), Potsdam, Berlin und USA (Evanston, Illinois) im Rahmen des

             ersten American Field Service-Schüleraustauschprogramms 1950/51)

Abitur (mathematisch-naturwissenschaftlicher Zweig) 1953 (Paulsenschule, Berlin-Steglitz)

Studium Germanistik und Anglistik Freie Universität Berlin, Universität Münster, Northwestern University

            (Evanston,  Illinois), Universität Genf

Master of Arts 1957 (Northwestern University, Evanston, Illinois)

"Assistant de langue" in Charleville-Mézières (Ardennes, Frankreich) 1957-1958 und Genf (Schweiz) 1958-1959

1959-1999 Redakteur der Wochenzeitung DIE ZEIT in Hamburg;

            - bis 1977 im Feuilleton (1963-1973 zuständig hauptsächlich für den Literaturteil, 1973-1977 Ressortleitung)

            - seit 1977 als ressortfreier Autor ("Reporter") vorwiegend Wissenschaftsjournalist auf den Gebieten

              Psychologie, Biologie, Anthropologie, Medizin, Linguistik

           - 1990-1992 Kulturkorrespondent in Berlin

Seit 2000 freier Autor in Hamburg, seit 2002 in Berlin

Auszeichnungen

1964  Friedrich-Perthes-Preis

1968  Theodor-Wolff-Preis

1982  Preis für Wissenschaftspublizistik der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

1986  Wang-Journalistenpreis

1990  Medienpreis für Sprachkultur der Gesellschaft für deutsche Sprache

1991  Preis des Anglistentags für Wissenschaftsjournalismus

1996  Helmut-M.-Braem-Übersetzer-Preis

1998  Helmut-Sontag-Preis

2008  Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis für literarische Übersetzungen

 

»Home